Weihnachtsvarieté Programm2018-08-01T14:06:35+00:00

Internationales Weihnachtsvarieté in der Wandelhalle Bad Nenndorf

von Donnerstag 20.12.2018 – Sonntag 23.12.2018

Jan Mattheis –
Moderation

Jan Mattheis macht seine Sache „aus dem Bauch heraus“. Ob zaubernde Stinktiere oder ignorante Installateure: Innerhalb weniger Minuten schafft er es, seinen Puppen Leben einzuhauchen und sie zu Mitwirkenden in einem Spiel zu machen, das jeden begeistert. Zudem ist er einer der Top-Magier im deutsch­sprachigen Raum. Der Illusionist mit Händen und Stimme täuscht mit vertrackten Tricks: Flaschen, Zeitungen, Geldscheine und andere Alltagsgegenstände dienen als Requisiten für ein Rätselraten der besonderen Art. Und meint man, dem smarten Taschenspieler auf die Schliche gekommen zu sein, so wird man sehr bald eines Besseren belehrt – nur um dann noch verblüffter dazustehen als vorher!

Caroline Hammer – ­
Hula Hoop

Beeindruckend vereint Caroline Hammer die technische Perfektion und konzentrierte Körper­spannung eines Profis mit der grazilen Leichtigkeit und Eleganz eines wahren Bühnen­stars – immer mit einem ver­schmitz­ten Lächeln auf den Lippen. Ihre Akrobatik­show ist ein glamouröser Flirt – nicht nur mit den zahlreichen Reifen, die sie mit allerlei Raffi­nesse wie Wirbelwinde um ihren Körper krei­sen lässt. Lassen sie sich verzaubern von einer Künstlerin, deren Ausstrahlung zugleich an Marilyn Monroe, Lolita sowie die be­rühmten Pin-up-Girls der Fünfziger Jahre erinnern lässt.

Robert Choinka – Handstandakrobatik

Robert Choinka ist ein unverwechselbares Original. In der Rolle des machohaften Mechanikers, durch dessen Adern reines Motoröl fließt, vollführt er mit an Arroganz grenzender Gelassenheit einarmige Hand­stände auf einem Reifenstapel. Neben akrobatischen Höchstleistungen zeichnet sich seine Darbietung durch ihren außer­ge­wöhn­lichen Charakter aus.

Donial Kalex – Jonglagen

Mit äußerst feinfühligen und präzisen Jongla­gekombinationen, die Hand- und Fußjonglage vereinen, kreiert Donial Kalex eine Bühnen­präsenz voller Illusionen, in der die Jonglage zum Ausdrucksmittel einer weit­aus größeren Dimension wird. Mit einer ausgefallenen Skur­ri­lität und nahezu wahn­witzigen Emotionalität ver­wan­delt er die Bühne in eine surreale Welt.

Offene Münder und staunende Gesichter hinterlässt auch seine LED Performance, in der eine ausgeklügelte Choreographie auf eine perfekt synchronisierte Programmierung trifft. Auf fast magische Weise werden Bilder in die Luft gezeichnet.

2 TRUX – Partnerakrobatik

Wie ein Tango auf Händen aussehen kann zeigen die 2 TRUX in ihrer Show zu erotischen Tangoklängen. Der Moment des Un­erwar­te­ten, die Umkehr des Gewohnten sind die Ele­mente dieser Handstandakrobatik. Auf 8 cm hohen Stöckelschuhen stemmt sie ihren Part­ner lässig und scheinbar mühelos in die Höhe.

Paul Chen – Einradartistik

Der Weltmeister des Einradsports kombiniert mit seinem Einrad Tricks aus dem klassischen Kunstradfahren mit dem harten Streetstyle des BMX. Paul Chen fliegt dabei über Treppen, Podeste und ein Trampolin. Dabei stehen schnelle und spektakuläre Sprünge, auch über große Distanzen, im Gegensatz zu ruhigen und kraftvollen Elementen.